Rolliwelten e.V.
Menü  
  Home
  Aktuells & Termine, "Jobs"
 
  Kenia Hilfe
  Aktionen 2016
  Aktionen 2015
  Aktionen 2014
  Archiv
  Aktionen 2013
  Aktionen 2012
  Fortbildungen, Tagungen
  InkluTreff - Das m[er]leben-center
  Sportliches Inklusionsprojekt: Aerobic
  Musikalisches Inklusionsprojekt "mHoch3"
 
  Fördern, Spenden, Mitglied werden
  Aufnahmeantrag
  Links & Partner
 
  Sports - WCMX, Tennis & Co
  Alltagshilfen
  Rund ums Auto
  Bauen und Wohnen
  Behindertenparkplatz
  Pflegestufe und Pflegekasse
  Reha und Rente
  Schwerbehindertenausweis und GdB
  Ausflüge und Reisen
  => Schifflefahren auf Schliersee und Tegernsee
  => Wendelstein - Mit dem Rolli auf 1724 Metern
  => Füssen, Hopfensee, Alpe Beichelstein
  => Barrierefreier Urlaub - Unterkunft
  => barrierefreie Gaststätten
  => Abenteuer Deutsche Bahn
  => Reiseangebot Berlin
  => Stadtmuseum Schongau
  => Barrierefreie Reiseziele
  => Großbritannien
  => Ägypten, Hurgada & Safaga, Soma Bay, Hotel Amwaij Resort
 
  ALS - Was ist das?
  "Tell us" Deine Geschichte
  "Tell us" Abenteuer mit Behörden
 
  Sinnlich, Lustig, Gedankenlos...
  Eine Stunde Zeit
  Radio - MUKKE
  Spiele
 
  Banner, Wallpaper, Downloads...
  Galerie
  Linkliste
  Gästebuch
  Newsletter
  Kontaktformular
 
  Mitgliederbereich
  Satzung
  google09aaefb8d0b1ff70.html
  Links
  Jahresabschluss Spendenmarathon 2015
Ägypten, Hurgada & Safaga, Soma Bay, Hotel Amwaij Resort
Eines vorweg: Bei Auslandsreisen müssen Sie sich grundsätzlich über Folgendes im Klaren sein:
1. Barrierefrei ist nicht gleich Rollstuhlgerecht!
2. Im Ausland wird nicht nach deutschem DIN-Standard gebaut!
3. Die Hilfsbereitschaft ist sehr groß - sprechen Sie die Leute einfach freundlich an. Es gibt immer eine Lösung.


Resort & Spa Amwaji, Soma Bay, Egypt

Im Katalog als barrierefrei ausgeschrieben
Lift: ja, im Haupthaus, 2 Stück
Eingang: ebenerdig
Lobby: ebenerdig, teilweise eine Stufe
Snack & Cofee Bar: eine Stufe, mit kleiner Rampe überbrückt
Shops: ebenerdig, Türen sehr schmal (ca. 60-65 cm)
Disco: ebenerdig, Sitzgelegenheiten: eine Stufe
Hauptrestaurant im 1. Stock: über Treppen und über Lift erreichbar
Buffet: gerade noch erreichbar, sprechen Sie ggfls. mit den Kellnern, sie gehen gerne mit oder bringen Ihnen alles
Tische: unterfahrbar
Balkon: ohne Schwelle befahrbar, Achtung! Glastüre!

Zimmer im Haupthaus: über Treppen und über Lift erreichbar
Zimmer in den Nebengebäuden: ebenerdig und über Treppen erreichbar
WC im Hauptrestaurant: eine Stufe, Kabinen-WC
Zimmer: sehr großzügig, Tisch unterfahrbar, Stühle beweglich, Betten King-Size auf Rollstuhlhöhe, Spielgel im Sitzen einsehbar
WC/Bad im Zimmer: keine Haltegriffe, Waschbecken unterfahrbar, wahlweise Dusche oder Wanne, Dusche nicht befahrbar. Rollstuhlfahrern, empfehlen wir ein Zimmer mit Badewanne und Duschbrett von zu Hause mitnehmen. Teilweise sind die Bäder sehr klein, bitte einfach Platzbedarf vorab abklären.
Zugang zu Balkon/Terasse: hohe Schwelle (ca. 10 cm)

Wege: gepflastert
Weg zur Poolanlage über Rampe möglich (Auchtung: keine Deutsche DIN-Norm!)
Liegen: etwas niedriger wie Rollstuhlhöhe
Towel-Center am Pool: für rollstuhlfahrer erreichbar. Sprechen Sie mit den Herren vom Towel-Center, dann halten Sie Ihnen gern eine optimale Liege frei und bringen die Handtücher, wenn sie Sie sehen.
Einstieg in Pool: über Treppen, kein Lift vorhanden, kein Bademeister
Snacks & Getränke am Pool: für Rollstuhlfahrer erreichbar. Sprechen Sie mit den Herren, gerne bringen sie Ihnen dann Ihr Lieblingsgetränk.

Indisches Restaurant am Pool: 2-3 Stufen
Buffet: relativ hoch
Tische: unterfahrbar
Achtung: Reservierung nötig!

Beduinen-Restaurant: über Wiese zu erreichen
Sitzgelegenheit: traditionell, auf niedrigen Hockern mit noch niedrigeren Tischen
Achtung: Reservierung nötig!

Italienisches Restaurant: Zugang über Stufe und über Rampe
Buffel: relativ hoch
Tische: unterfahrbar
Achtung: Abends Reservierung nötig!

Strandbar: Zugang über Pflasterweg möglich

Towel-Center am Strand: über Pflasterweg erreichbar.
Es gibt eine Liegeeinheit am Strand, die über den Pflasterweg erreichbar ist. Sprechen Sie mit den Herren vom Towel-Center am Strand, sie reservieren Ihnen diese Liege gern.

Zugang zum Meer: über Sand, es geht ca. 50 m sehr flach, teilweise über Korallen, unbedingt Badeschuhe anziehen!!

Steg: 50 m Holzsteg, mit Rollstuhl befahrbar
Schwimmplattform und Einstieg ins Meer über Treppen und Leiter


Zusammenfassung, Emfehlung und persönlicher Eindruck:
Das Personal gibt sich alle Mühe, dass es Ihnen an nichts fehlt. Haben Sie keine Scheu das Personal anzusprechen, es sind wirklich alle sehr hilfsbereit.
Für sportliche Rollstuhlfahrer, Rollstuhlfahrer mit Hilfsperson oder Rollstuhlfahrer die noch etwas gehen können, ist das Hotel absolut empfehlenswert.
Es wird hier lediglich Gebäude und Zugänglichkeiten beschrieben. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir zum Essen wird kein Statement abgeben, da jeder einen anderen Geschmeck hat!




Heute waren schon 147417 Besucher (542290 Hits) hier!
Fördern und Spenden  
  Spendenkonto per Überweisung:

Empfänger: Rolliwelten e.V.
Konto-Nr: 360 980 51
BLZ: 734 514 50
IBAN: DE76 7345 1450 0036 0980 51
BIC: BYLADEM1SOG
Bank: Sparkasse Schongau-Altenstadt


Werden Sie Fördermitglied und helfen Sie helfen

Unterstützen Sie Rolliwelten e.V. mit Ihrem regelmäßigen Beitrag als Fördermitglied
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 
Like us on Facebook !  
   
Gewinner Sozialpreis 2015  
  Rolliwelten e.V. gewinnt den Sozialpreis der SPD-Bezirksfraktion Oberbayern  
Projekt: InkluTreff - mehr[er]leben  
 


 
Partner  
 

Unsere Partner in der Übersicht