Rolliwelten e.V.
Menü  
  Home
  Aktuells & Termine, "Jobs"
 
  Kenia Hilfe
  Aktionen 2016
  Aktionen 2015
  Aktionen 2014
  Archiv
  Aktionen 2013
  Aktionen 2012
  Fortbildungen, Tagungen
  InkluTreff - Das m[er]leben-center
  => Idee, Begriff, Standort
  => Angebote
  Sportliches Inklusionsprojekt: Aerobic
  Musikalisches Inklusionsprojekt "mHoch3"
 
  Fördern, Spenden, Mitglied werden
  Aufnahmeantrag
  Links & Partner
 
  Sports - WCMX, Tennis & Co
  Alltagshilfen
  Rund ums Auto
  Bauen und Wohnen
  Behindertenparkplatz
  Pflegestufe und Pflegekasse
  Reha und Rente
  Schwerbehindertenausweis und GdB
  Ausflüge und Reisen
 
  ALS - Was ist das?
  "Tell us" Deine Geschichte
  "Tell us" Abenteuer mit Behörden
 
  Sinnlich, Lustig, Gedankenlos...
  Eine Stunde Zeit
  Radio - MUKKE
  Spiele
 
  Banner, Wallpaper, Downloads...
  Galerie
  Linkliste
  Gästebuch
  Newsletter
  Kontaktformular
 
  Mitgliederbereich
  Satzung
  google09aaefb8d0b1ff70.html
  Links
  Jahresabschluss Spendenmarathon 2015
Idee, Begriff, Standort

Ein „Cafe der Inklusion“ – „InkluCafe“ - Das war der Vorschlag zum diesjährigen Aktionstag im Rahmen des 5.Mai (Europ. Protesttag von MmB). Uns gefiel dies so gut, dass wir das Thema aufgriffen und mit einem großen Rahmenprogramm in Schongau umgesetzt haben.

Das InkluCafe kam derart gut an, dass wir den Faden weiterspinnen möchten. Uns fiel auf, dass es gar keinen offenen Treff in Schongau gibt, ein Treffpunkt für Jung und Alt - fehlt!

Wir selbst fahren oft bis nach Heidelberg: Kreativwerkstatt, Seminarräume, Cafe, Beratungszentrum, verschiedenste Angebote und Kurse – alles unter einem Dach – alles aus einer Hand.

Das muss doch auch bei uns machbar sein !!


Zur Begriffsklärung:

Jeder redet davon: Inklusion

Aber was ist das eigentlich?

Bei Aktionstagen an Schulen fragen die Kinder und Jugendlichen immer: „InkluWas?“

Eigentlich ist Inklusion ja etwas ganz Einfaches:

Inklusion ist das selbstverständliche Miteinander von allen Menschen, jeder kann alles machen und überall hin, und zwar ohne fremde Hilfe.

Die Kinder verstehen das ganz leicht.

Nun haben wir also „InkluWas?“

Im Mai veranstalteten wir ein „InkluCafe“

Warum machen wir dann nicht einen „InkluTreff“

Der InkluTreff als Zentrum. Zentrum der Stadt, Zentrum des Zusammenseins, Zentrum von Beratungen, Zentrum gemeinsamen Lachens, für viele Menschen vielleicht auch Zentrum des Lebens – des er-lebens. Der „InkluTreff“ – Schongaus m[er]leben-center

Mehr erleben oder mehr Leben – wir finden: Ein schönes Wortspiel


Stadtortwahl:


Gute Verkehrsanbindung -> für jeden leicht erreichbar

•Zentrumsnah

•Einrichtungen für Kinder in der Nähe (Schulen, Ballett, Bad, etc…)

•Klientel vor Ort

* Gute Netzwerkarbeit mit anderen Gruppen

 

 --> unsere Wahl: Schongau, Altstadt

Zweite Kreisstadt des Landkreises Weilheim-Schongau, gute ÖPNV-Anbindung, Geschäfte in und um die Stadt, Schulzentrum, Ballettschule, Musikschule, Schwimmbad, viele Migranten, Senioren, zunehmend Menschen mit Behinderungen,….



--> Weiter zu Angebote




Heute waren schon 147417 Besucher (542265 Hits) hier!
Fördern und Spenden  
  Spendenkonto per Überweisung:

Empfänger: Rolliwelten e.V.
Konto-Nr: 360 980 51
BLZ: 734 514 50
IBAN: DE76 7345 1450 0036 0980 51
BIC: BYLADEM1SOG
Bank: Sparkasse Schongau-Altenstadt


Werden Sie Fördermitglied und helfen Sie helfen

Unterstützen Sie Rolliwelten e.V. mit Ihrem regelmäßigen Beitrag als Fördermitglied
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 
Like us on Facebook !  
   
Gewinner Sozialpreis 2015  
  Rolliwelten e.V. gewinnt den Sozialpreis der SPD-Bezirksfraktion Oberbayern  
Projekt: InkluTreff - mehr[er]leben  
 


 
Partner  
 

Unsere Partner in der Übersicht