Rolliwelten e.V.
Menü  
  Home
  Aktuells & Termine, "Jobs"
 
  Kenia Hilfe
  Aktionen 2016
  Aktionen 2015
  Aktionen 2014
  Archiv
  Aktionen 2013
  Aktionen 2012
  Fortbildungen, Tagungen
  InkluTreff - Das m[er]leben-center
  Sportliches Inklusionsprojekt: Aerobic
  Musikalisches Inklusionsprojekt "mHoch3"
 
  Fördern, Spenden, Mitglied werden
  Aufnahmeantrag
  Links & Partner
 
  Sports - WCMX, Tennis & Co
  Alltagshilfen
  Rund ums Auto
  Bauen und Wohnen
  Behindertenparkplatz
  Pflegestufe und Pflegekasse
  Reha und Rente
  Schwerbehindertenausweis und GdB
  Ausflüge und Reisen
  => Schifflefahren auf Schliersee und Tegernsee
  => Wendelstein - Mit dem Rolli auf 1724 Metern
  => Füssen, Hopfensee, Alpe Beichelstein
  => Barrierefreier Urlaub - Unterkunft
  => barrierefreie Gaststätten
  => Abenteuer Deutsche Bahn
  => Reiseangebot Berlin
  => Stadtmuseum Schongau
  => Barrierefreie Reiseziele
  => Großbritannien
  => Ägypten, Hurgada & Safaga, Soma Bay, Hotel Amwaij Resort
 
  ALS - Was ist das?
  "Tell us" Deine Geschichte
  "Tell us" Abenteuer mit Behörden
 
  Sinnlich, Lustig, Gedankenlos...
  Eine Stunde Zeit
  Radio - MUKKE
  Spiele
 
  Banner, Wallpaper, Downloads...
  Galerie
  Linkliste
  Gästebuch
  Newsletter
  Kontaktformular
 
  Mitgliederbereich
  Satzung
  google09aaefb8d0b1ff70.html
  Links
  Jahresabschluss Spendenmarathon 2015
Schifflefahren auf Schliersee und Tegernsee


Rollstuhlfahrer können ohne Probleme auf dem Tegernsee und auch auf dem Schliersee “Schiffle” fahren.


Tegernseeschifffahrt:                                                           - geprüft -


Am Tegernsee gibt es extra zwei barrierefreie Schiffe, die in regelmäßigen Abständen fahren. Keine Anmeldung erforderlich, aber dennoch gerne gesehen.
Behinderte mit gültiger Wertmarke und mindestens 50% im Schwerbehindertenausweis fahren kostenlos, ebenso eine Begleitperson, sofern dies im Ausweis vermerkt ist.
Die MS Tegernsee und die MS Rottach-Egern sind behindertenfreundlich und haben ein Rollstuhl-WC. Sie fahren ausschließlich die große Rundfahrt (Linie A und B). Sie halten nur an den großen stufenlosen Stegen, Gmund Seeglas, Bad Wiessee Ortmitte, Tegernsee Rathaus (Steg1) und Rottach-Egern Strandbad. Ich empfehle die Stege in Teegernsee und Rottach-Egern.
Abhängig von der Wasserhöhe erfolgt der Einstieg in die großen Fahrgastschiffe stufenlos oder über eine rollstuhlgerechte Übergangsbrücke.
Das Schiffsteam ist nett und hilfsbereit :-)
Der große Salon im Hauptdeck und die Freiflächen sind stufenlos erreichbar. Gastronomie an Bord.
Behindertenparkplätze sowie rollstuhlgerechte Toiletten (Euro-Schlüssel) sind in der Nähe der Anlagestellen vorhanden (Rathaus, Ortsmitte).


Rathaus Tegernsee - Rolli-WC und Wickelraum auf der Rückseite

Sehr zu empfehlen ist auch das “Schloss Tegernsee” mit seinem kleinen Park un dem wunderbaren Biergarten. Ausserdem ist es herrlich am Tegernsee entlang zu gehen. Vom Schloß Tegernsee kann man an der Promenade problemlos mit Rollstuhl bis zum Strandbad, wo auch ein kleiner Park ist.







das kleine Schiff - die großen waren leider zu weit weg





Schlierseeschifffahrt:                                                      - geprüft -


Der Schliersee ist zwar wesentlich kleiner als der Tegernsee, doch mindestens genauso schön gelegen, eigebettet inmitten von Bergen.
Da es sich hier um eine private Schifffahrtsgesellschaft handelt, muss man hier bezahlen. Doch mit 4,50 pro Person ist man gut dabei.
Es gibt keine Rampe, der Zustieg ist über drei Stufen! Aber: der Kapitän ist ein junger, sehr hilfsbereiter Mann und hat uns samt Rolli locker flockig ins Schiff gehoben! Eine Begleitperson ist hierbei aber unbedingt erforderlich, da der Kapitän die alleinige Mannschaft ist. Einer vorne und einer hinten, dann geht das super :-) frei nach dem Motto: nichts ist unmöglich :-)
ACHTUNG: Solche Aktionen sind nur für geübte, sichere Rollstuhlnutzer geeignet. Für Elektrorollis und schwere Personen nicht empfehlenswert! Es ist von Vorteil, wenn die Person einige Meter gehen kann!
Das Schiff ist zweistöckig, wobei der komplette untere Teil mit dem Rolli befahren werden kann. Im Inneren sind Tische und Bänke zum gemütlichen genießen der Fahrt.


Schliersee Umgebung/Therme:                                                        - geprüft -



Auch am Schliersee kann man wunderbar spazieren fahren. Behinderten-Parkplätze direkt am See. Hier ist auch eine Vitaltherme mit Sauna und Schwimmbad, alles rollstuhlgerecht, Aufzüge in jeder Etage!
Spielplatz und Strandbad ebenerdig.



Fazit:
Der Tegernsee ist größer und hat entsprechend große Schiffe, welche Linien fahren. Absolut rollstuhlfreundlich. Der Schliersee ist kleiner, aber auch fein, die Leute sind nett und machen alles möglich Für Rollifahrer in Begleitung kein Problem.


Sie planen einen Ausflug in die Region Schliersee/Tegernsee?
Gerne sind wir Ihnen behilflich!
 

Heute waren schon 147417 Besucher (542248 Hits) hier!
Fördern und Spenden  
  Spendenkonto per Überweisung:

Empfänger: Rolliwelten e.V.
Konto-Nr: 360 980 51
BLZ: 734 514 50
IBAN: DE76 7345 1450 0036 0980 51
BIC: BYLADEM1SOG
Bank: Sparkasse Schongau-Altenstadt


Werden Sie Fördermitglied und helfen Sie helfen

Unterstützen Sie Rolliwelten e.V. mit Ihrem regelmäßigen Beitrag als Fördermitglied
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 
Like us on Facebook !  
   
Gewinner Sozialpreis 2015  
  Rolliwelten e.V. gewinnt den Sozialpreis der SPD-Bezirksfraktion Oberbayern  
Projekt: InkluTreff - mehr[er]leben  
 


 
Partner  
 

Unsere Partner in der Übersicht