Rolliwelten e.V.
Menü  
  Home
  Aktuells & Termine, "Jobs"
 
  Kenia Hilfe
  Aktionen 2016
  Aktionen 2015
  Aktionen 2014
  Archiv
  Aktionen 2013
  Aktionen 2012
  Fortbildungen, Tagungen
  InkluTreff - Das m[er]leben-center
  Sportliches Inklusionsprojekt: Aerobic
  Musikalisches Inklusionsprojekt "mHoch3"
 
  Fördern, Spenden, Mitglied werden
  Aufnahmeantrag
  Links & Partner
 
  Sports - WCMX, Tennis & Co
  Alltagshilfen
  Rund ums Auto
  Bauen und Wohnen
  Behindertenparkplatz
  Pflegestufe und Pflegekasse
  Reha und Rente
  Schwerbehindertenausweis und GdB
  Ausflüge und Reisen
 
  ALS - Was ist das?
  "Tell us" Deine Geschichte
  "Tell us" Abenteuer mit Behörden
 
  Sinnlich, Lustig, Gedankenlos...
  Eine Stunde Zeit
  Radio - MUKKE
  Spiele
 
  Banner, Wallpaper, Downloads...
  Galerie
  Linkliste
  Gästebuch
  Newsletter
  Kontaktformular
 
  Mitgliederbereich
  Satzung
  google09aaefb8d0b1ff70.html
  Links
  Jahresabschluss Spendenmarathon 2015
Sportliches Inklusionsprojekt: Aerobic
Ursprünglich nur als Winterprojekt gedacht. Da Aerobix aber so gut ankommt, haben wir uns kurzerhand entschieden, einfach weiterzumachen.

           Aerobic im Sitzen


Treffen und weitere Informationen jeweils
Donnerstags, ab 18:00 Uhr
im alten Schlecker, Raiffeisenstr. 9, 86972 Altenstadt



Warum Aerobic? - Aerobic hat viele Vorteile:

- Verbesserung der Sauerstoffaufnahme               - Verbesserung in der körperlichen Fitness
- Verbesserung in der körperlichen Fitness              (hauptsächlich Abbau der Fettmasse)
- Stärkung der Knochen                                         - Verbesserung der Koordination
- Verringerung des Blutdrucks                                - Verringerung des Cholesterinspiegels 
- Stressverringerung                                              - Verbesserung der Muskelkraft
- Verbesserung der Kondition / Ausdauer              - Verbesserung der Gelenkigkeit


Wer sich gerne zu Musik bewegt, und sich mit Spaß und Freude in einer Gruppe fit halten möchte, sollte einfach mal vorbei schauen.
Dabei ist es ganz egal, ob Du eine Einschränkung hast oder nicht. Rollstuhlfahrer, Fußgänger, Menschen mit Lernbehinderung, ... Jeder macht mit, so gut er kann.


(-:    Look inside and have fun   :-)



Warum gut für Rollstuhlfahrer und Handbiker?
Durch die immer gleiche kreisförmige Bewegung ist der Rollifahrer stets nach vorn gebeugt. Es ist wichtig, dass diese Muskulatur in die entgegen gesetzte Richtung trainiert wird. So wird einem Verkümmern in gekrümmter Haltung vorgebeugt.

Warum gut für Fußgänger?
Die Muskelgruppen Schulter - Arme - Rumpf werden bei einem Fußgänger nur mäßig beansprucht. Sie sind jedoch genauso wichtig wie die Beinmuskulatur beim Fußgänger um eine gesunde Durchblutung zu fördern. Deshalb sollten die oberen Muskelgruppen genauso trainiert und gedehnt werden.



  
 
 
 
 



 

Heute waren schon 147417 Besucher (542202 Hits) hier!
Fördern und Spenden  
  Spendenkonto per Überweisung:

Empfänger: Rolliwelten e.V.
Konto-Nr: 360 980 51
BLZ: 734 514 50
IBAN: DE76 7345 1450 0036 0980 51
BIC: BYLADEM1SOG
Bank: Sparkasse Schongau-Altenstadt


Werden Sie Fördermitglied und helfen Sie helfen

Unterstützen Sie Rolliwelten e.V. mit Ihrem regelmäßigen Beitrag als Fördermitglied
Unterstützen Sie uns mit
Ihrem Online-Einkauf
ohne Extrakosten
 
Like us on Facebook !  
   
Gewinner Sozialpreis 2015  
  Rolliwelten e.V. gewinnt den Sozialpreis der SPD-Bezirksfraktion Oberbayern  
Projekt: InkluTreff - mehr[er]leben  
 


 
Partner  
 

Unsere Partner in der Übersicht